Zimtsterne

35 Stück


Zutaten:

250 g Puderzucker

1 Pck. Vanillezucker

3 TL gemahlener Zimt

500 g gem. Mandeln

3 Eiweiß

1/2 Fl. Backöl Bittermandel-Aroma




Zunächst wird das Eiweiß mit dem Puderzucker steif geschlagen. Hierbei den Puderzucker langsam beim Eiweißschlagen einrieseln lassen. Von der Masse 5 Esslöffel wegnehmen und kühl stellen.

Zimt, Vanillezucker und Backöl zu der Eiweißmasse hinzugeben und unterrühren.

Mandeln hinzugeben und vorsichtig unterheben. Der Teig soll luftig bleiben.

Zwischen zwei Frischhaltefolien den Teig fingerdick ausrollen.

Sterne ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Die Sterne mit der kühl gestellten steifen Eiweiß-Masse bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad (Ober- und Unterhitze) etwa 20 Minuten backen. Die Glasur sollte dabei keine Farbe annehmen. Gut auskühlen lassen.

Früher war Zimt eine Kostbarkeit unter den Gewürzen. Es verleiht dem Gebäck sein unverwechselbares Aroma. Die klassischen Zimtsterne dürfen deshalb auf dem Adventsteller nicht fehlen.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen