Vanillekipferl

98 Stück



Zutaten:

500 g Mehl

1 Pck. Backpulver

200 gem. Mandeln

140 g Zucker

2 Pck. Vanillezucker

100 g Puderzucker

420 g Butter

2 Eier



Butter, Zucker, ein Päckchen Vanillezucker und die Eier zu einem glatten Teig verrühren.

Mehl hinzufügen und gut einarbeiten.

Zuletzt die gemahlenen Mandeln beigeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

Aus dem Teig gleichmäßige Kipferl formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) für 10 Minuten backen.

Puderzucker mit dem restlichen Vanillezucker vermischen und die noch warmen Kipferl darin wälzen. Vorsichtig, denn warm sind diese noch sehr zerbrechlich. Auskühlen lassen.

Genieße dieses traditionelle deutsch-österreichisch-böhmische Weihnachtsgebäck. Damals wurde die Vanille in Gold aufgewogen und somit waren die Vanillekipferl kein Gebäck für den normalen Bürger. Erst seit dem 19. Jahrhundert zog es in die normalen Haushalte ein.


0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen