Arayechs

47 Stück


Zutaten:

500 g Mehl

100 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

500 g gem. Mandeln

150 g Puderzucker

250 g Butter

1 Ei

Prise Salz

4 EL Orangenblütenwasser

1 Zitrone


Für den Teig Mehl, Butter, eine Prise Salz und etwas verdünntes Orangenblütenwasser in einer Schüssel zu einem glatten Teig verkneten. Für eine Stunde kühl stellen.

Für die Füllung die Mandeln, den restlichen Zucker, Ei und Vanillezucker miteinander verkneten. Orangenblütenwasser vorsichtig dazugeben. Die Masse sollte formbar sein.

Den Teig auf einem Backpapier 3 mm dick ausrollen und Kreise ausstechen.

Von der Füllung immer Fingerdicke Stangen formen. In der Mitte des Kreises damit ein "T" legen. Dann die Füllung mit dem Teig ummanteln.

Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad (Ober- und Unterhitze) 15 Minuten backen. Die Kekse sollten hell bleiben. Gut auskühlen lassen.

Aus Puderzucker und ein paar Tropfen Zitronensaft eine Glasur herstellen. Diese mit Lebensmittelfarbe einfärben. Auf die Kekse ein Muster spritzen. Trocknen lassen.

Arayechs sind gefüllte, aus Algerien stammende Kekse. Sie werden gerne auf Feiern wie Hochzeiten gereicht. Ein geschmacksintensives Gebäck aus Nordafrika.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen