top of page

Kiwi-Pistazien-Kugeln



Zutaten:

300 g Mehl

80 g Zucker

Prise Salz

75 Puderzucker

175 Butter

1 Ei

30 g geh. Pistazien

1 TL Kiwi-Extrakt

grün-weiße Zuckerstreusel


Mehl, Zucker, Prise Salz und die gehackten Pistazien in einer Schüssel miteinander vermischen. Butter, Ei und Kiwi.Extrakt dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.


Den Teig für eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Aus dem Teig 10-Gramm-Kugeln formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für 12 Minuten backen. Die Kugeln sollten hell bleiben. Auskühlen lassen.


Puderzucker mit etwas Wasser und ein paar Tropfen Kiwi-Extrakt zu einem dicken Guss verrühren. Jeweils einen Tupfer auf die ausgekühlten Kugeln machen und sofort mit dem grün-weißen Zuckerdekor verzieren. Fest werden lassen.


Nicht nur die besondere Farbe, sondern auch der Kiwi-Geschmack macht auf diese Plätzchen neugierig.


0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Nervenkekse

Comments


bottom of page