Cranberry-Makronen

20 Stück




Zutaten:

100 g Zucker

100 g Kokosraspeln

100 g Puderzucker

100 g Cranberries

1 Ei

1 Orange

runde Backoblaten



Die Cranberries klein schneiden. Die Orange auspressen. Zwei Esslöffel Orangensaft zu den Cranberries geben und verrühren.

In einem Topf die Kokosraspeln, den Zucker und den restlichen Orangensaft vermischen und erwärmen, bis der Zucker geschmolzen ist.

Die Cranberries dazugeben und weiter rühren. Vorsichtig, so dass die Masse nicht abbrennt!

Jeweils ein Teelöffel der Masse auf die Backoblaten verteilen und etwas festdrücken.

Das Ei trennen. Eiweiß mit dem Puderzucker zu einer spritzfähigen Glasur verrühren. Über die Makronen spritzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) für 10 Minuten backen. Die Makronen sollten hell bleiben. Auskühlen lassen.

Die Cranberries schenken diesen leichten Kokosmakronen eine feine herbe Note. Ein kleiner Weihnachtsgruß aus Amerika.


0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen