Cassis-Dreiecke

20 Stück

Zutaten:

100 g Butter

75 g Zucker

250 g Mehl

2 TL Backpulver

2 Eier

150 g schwarze Johannisbeermarmelade

2 EL getr. Johannisbeeren

2 cl Cassis

100 g Zartbitterschokolade

100 g weiße Schokolade

Die Zartbitter-Schokolade klein hacken und im Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen.

In einer Schüssel Butter und Zucker schaumig schlagen.

Ei, Mehl und Backpulver hinzugeben und weiter rühren.

Die Schokolade dazu geben und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig für eine halbe Stunde kühl stellen.

Den Teig zwischen Backpapier 3 mm dick ausrollen und dann Dreiecke ausstechen.

Für die Füllung die Johannisbeerkonfitüre leicht erwärmen. Cassis und die getrockneten Johannisbeeren einrühren. Kleine Häufchen in die Mitte der Hälfte der Dreiecke streichen. Mit dem Eiweiß die Ränder bestreichen und ein weiteres Dreieck darauf drücken.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) für 15 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen. Eine Ecke des Dreiecks in die Schokolade tunken. Trocknen lassen.

Die schwarze Johannisbeere (Cassis) wird in Europa sehr gerne verzerrt. Die Power-Beere verzückt mit einem säuerlich-süßem Geschmack im leckeren Schokoladenteig.


0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen