Zweifarbige Herzen

65 Stück





Zutaten:

330 g Mehl

100 g Speisestärke

150 g Zucker

1 EL Kakao

200 g weiche Butter

1 Ei

6 Tropfen Buttervanille-Backaroma










Alle Teigzutaten bis auf den Kakao in eine Rührschüssel geben und zu einem elastischen Teig verarbeiten.

Den Teig in zwei gleich große Teile teilen.

Den Kakao in eine Teigkugel einkneten.

Beide Kugeln in Frischhaltefolie einpacken und für eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Nun beide Teige einzeln auf einer Arbeitsfläche mit etwas Mehl ausrollen und Mini-Herzen im Abstand ausstechen.

Nun die weißen Mini-Herzen in den Kakao-Teig einsetzen und umgekehrt. Einmal mit dem Nudelholz darüberrollen, damit sich der Teig etwas verbindet. Im Anschluss große Herzen aus den zweifarbigen Teigplatten ausstechen. Für 10 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) backen.

Schachbrett-Muster oder Spiralmuster zu langweilig? Schwarz-Weiß-Gebäck etwas filigraner. Ein echter Hingucker im Plätzchenteller.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen