Windbeutel-Waldbeeren-Torte


Zutaten:

200 g Mehl

180 g Zucker

1 Pck. Backpulver

6 EL Gelierzucker

2 Pck. Tortenguss klar

3 Pck. Sahnesteif

5 Eier

500 ml Sahne

2 Becher saure Sahne

Zitronensaft

etwa 35 Windbeutel

1 Pck. tiefgekühlte Waldbeeren

Mehl, Backpulver, Zucker und Eier in eine Schüssel geben und rasch zu einem glatten Teig verrühren.

Den Boden einer 26 cm Backform fetten. Den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) für 25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

Boden erst auskühlen lassen und dann einmal in der Mitte durchschneiden.

Sahne mit Sahnsteif und Gelierzucker zu einer festen Konsistenz verrühren. Die saure Sahne und ein paar Tropfen Zitronensaft unterrühren.

Etwas von der Sahnecreme auf den Tortenboden streichen. Dann einen Tortenring um den Kuchen legen und die Windbeutel dicht aneinander auf der Creme verteilen.

Nun die restliche Creme auf den Windbeuteln und dazwischen verteilen und die Oberfläche glatt streichen.

Den zweiten Boden auf die Creme legen.

Die tiefgekühlten Beeren auf dem Kuchen verteilen. Den Tortenguss nach Packungsbeilage herstellen und über die Beeren gießen. Torte bis zum Servieren kühl stellen.

Quark trifft auf Waldbeeren und Biskuit. Eine fruchtig-frische Torte - Nicht nur im Sommer lecker...

P.S. Wer mehr Zeit hat, kann natürlich die Windbeutel vorher selbst herstellen.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen