Walnuss-Muffins

12 Muffins



Zutaten:

70 g Mehl

1 TL Backpulver

100 g Zucker

80 g Puderzucker

110 g Butter

2 Eier

1 Zitrone

80 g gem. Walnüsse

12 ganze Walnüsse



In einer Rührschüssel 60 Gramm Butter, Zucker und die abgeriebene Schale einer halben Zitrone miteinander verrühren.

Eier in den Teig hineinarbeiten.

Walnüsse mahlen (Ich nehme am liebsten frische Walnüsse und mahle sie selber. Dann ist das Aroma intensiver.) und der Teigmasse mit Mehl und Backpulver beifügen. Alles zu einem glatten Teig verrühren.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden. Den Teig in die Muffinförmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Ober- und Unterhitze) für 25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Auskühlen lassen.

Für das Topping 50 Gramm Butter mit Puderzucker, einigen Tropfen Zitronensaft und der abgeriebenen Schale einer Zitronenhälfte verrühren. Auf die Muffins geben und mit jeweils einer Walnusshälfte dekorieren.

Diese nussartigen Muffins mit der Zitronen-Buttercreme sind eine interessante Kombination. Genieße sie!

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen