Schoko-Bananen-Muffins

12 Muffins


Zutaten:

250 g Mehl,

2 geh. TL Backpulver

100 g Zucker

100 g Butter

2 Eier

100 g Schmand

5 Bananen

Saft von 1 Zitrone

270 g Zartbitterschokolade

Die Bananen in Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft bespritzen. Ein Drittel mit einer Gabel zerdrücken.

Die Schokolade klein hacken.

Die Butter mit 200 g Schokolade in einem Topf zu einer homogenen Masse verschmelzen.

In einer Schüssel Schokomasse, Eier, zerdrückte Bananen und Schmand miteinander vermengen.

Mehl und Backpulver hinzufügen. Alles gut verrühren.

Die Bananenstücke (12 für die Dekoration zur Seite legen) vorsichtig hinzufügen.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden. Den Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) für 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Als Dekoration die restliche Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und auf die Muffins verteilen. Banane als Garnitur daraufgeben. Trocknen lassen.

Ein Muffinklassiker auf dem Kuchenteller. Banane und Schokolade in Harmonie vereint.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen