Schnelle Buchteln

12 Stück


Zutaten:

500 g Mehl

50 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 Pck. Trockenhefe

Prise Salz

250 ml Milch

125 g Butter

1 Ei

4 Tr. Zitronenaroma



In einer Schüssel Mehl mit der Hefe vermischen.

Milch in einem kleinen Topf erwärmen und 75 Gramm Butter hinzufügen und schmelzen lassen.

Zu der Milch-Butter-Masse Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei und die vier Tropfen Zitronenaroma hinzufügen und rasch zu einem homogenen Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Er sollte etwa doppelt so groß werden.

Den Teig mit etwas Mehl bestreuen und noch einmal durchkneten. Aus dem Teig zwölf gleich große Bälle formen. In eine gefettete Auflaufform legen.

Die restliche Butter in der Mikrowelle verflüssigen und die Buchteln damit einstreichen.

Nochmals an einem warmen Ort ruhen lassen, damit sie wieder etwas größer werden.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) im unteren Drittel für 25 Minuten backen.

Vor dem Servieren kann man sie noch leicht mit Puderzucker bestreuen.

Diese süße Sünde stammt ursprünglich aus Böhmen und ist in Süddeutschland und Österreich sehr weit verbreitet. Ein wahrer Genuss, die warmen Buchteln mit Vanillesauce.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Maamoul