Riesen-Cookie




Zutaten:

300 g Mehl

3 g Backpulver

170 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

200 g Margarine

4 Eier

60 g Schlagsahne

350 g Schokochunks




Zucker, Vanillezucker und Margarine in einer Schüssel schaumig schlagen.

Die Eier einzeln unterrühren.

Sahne und 60 ml Wasser hinzufügen und weiterrühren.

Mehl und Backpulver vermischen und auf die Teigmasse sieben. Weiter mit dem Mixer rühren bis der Teig homogen ist.

Nun 100 g Schokochunks einrühren und den Teig in eine große Cookieform füllen. Meine ist aus Silikon. Diese wird weder gefettet noch bemehlt. Der Teig reicht für zwei Formen!

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) für 45 Minuten backen.

Den Teig in der Form auskühlen lassen und dann vorsichtig herauslösen. Die Form ausspülen und gut abtrocknen.

Die restliche Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Die geschmolzene warme Schokolade in die Kuchenform füllen.

Den ausgekühlten Kuchen wieder in die schokoladengefüllte Form legen. Im Kühlschrank fest werden lassen. Dauert etwa eine Stunde. Vorsichtig herauslösen.

Kleine Cookies kann jeder, aber dieser Riesencookie lässt sogar das Krümelmonster erblassen!

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen