Pfefferminzherzen

28 Stück


Zutaten:

120 g Mehl

1 TL Backpulver

35 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

75 g gem. Nüsse

60 g Butter

1 Ei

60 g Zartbitterschokolade

80 g weiße Schokolade

4 Tropfen Pfefferminzöl


Alle Zutaten bis auf die weiße Schokolade und das Pfefferminzöl in eine Schüssel geben und zu einem Teig verarbeiten. Für zwei Stunden in den Kühlschrank legen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und Herzen ausstechen. In die Hälfte der Herzen kleine Herzen ausstechen.

Teigherzen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) 7 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Die weiße Schokolade in einem Wasserbad schmelzen und das Pfefferminzöl hinzugeben. Auf die untere Hälfte die Schokocreme geben und mit den zusätzlich ausgestochenen Herzen bedecken. Fest werden lassen.

Pfefferminze ist nicht nur eine Heilpflanze. Sie schmeckt auch super in der Kombination mit Nüssen und Schokolade.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen