Orangen-Schoko-Cookies

35 Stück


Zutaten:

600 g Mehl

2 TL Backpulver

350 g brauner Zucker

1/2 TL Salz

250 g Butter

2 Orangen

75 g Orangeat

250 g Zartbitterschokolade



150 g der Zartbitterschokolade klein hacken. Die Schale, den Saft und das Fruchtfleisch beider Orangen trennen.

In einer Schüssel Butter, Zucker, Salz sowie Orangenschale, -fleisch und -saft miteinander verrühren.

Mehl und Backpulver hinzufügen.

Die gehackte Schokolade dazu geben und rasch mit der Hand zu einem glatten Teig verarbeiten.

Flache Kreise aus dem Teig formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Die restliche Schokolade schmelzen, jeweils einen Klecks auf die Kekse geben und mit Orangeat bestreuen und darüber nochmals mit der flüssigen Schokolade besprenkeln.

Wusstest Du, dass die Orange erst im 15. Jahrhundert durch die Portugiesen aus Asien nach Europa kam?! Hier ist die ganze Orange verarbeitet.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen