Nougatkugeln mit weichem Kern

40 Stück

Zutaten:

250 g Mehl

50 g Speisestärke

1/2 TL Backpulver

1 Pck Vanillezucker

1/4 TL Salz

1/2 TL Zimt

1/4 TL Chilipulver

1/4 TL Kardamom

100 g Butter

1 Ei

50 g Zartbitterschokolade

400 g Nougat


200 Gramm Nougat erwärmen, so dass er cremig wird.

Die Butter cremig rühren. Dann die Nougat-Creme hinzufügen und miteinander vermischen.

Das Ei und den Vanillezucker beigeben und einarbeiten.

Mehl, Speisestärke, Backpulver, Salz sowie Zimt, Chili und Kardamon hinzugeben und rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig für etwa zwei Stunden kühl stellen.

Aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen.

In jede Kugel etwas Nougat in die Mitte legen. Die Kugel wieder gut verschließen, es sollte keine Naht zu sehen sein.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) für 10 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Nach Wunsch mit etwas Schokolade besprenkeln. Dabei die Schokolade im Wasserbad schmelzen.

Gewürzte Nougatkugeln, die ein besonderes Geschmackserlebnis zaubern.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen