Melonen-Cookies

55 Stück

Zutaten:

480 g Mehl

180 g Zucker

1 TL Vanillezucker

1/4 TL Backpulver

Prise Salz

175 g Margarine

1 Ei

grüne und rote Lebensmittelfarbe

50 g Zartbitter-Schokolade


Butter, Salz, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel schaumig schlagen.

Das Ei hinzufügen und mit verarbeiten.

Mehl und Backpulver dazugeben und rasch zu einer homogenen Kugel verkneten.

Den Teig nun aufteilen: 3/5 zu 1/5 zu 1/5.

Den größten Teigklumpen in rot färben. Einen Teig ungefärbt lassen und den dritten mit grüner Lebensmittelfarbe färben.

Hier kann man sowohl Puderfarbe (etwas schwerer mit dem Einarbeiten) oder Farbpaste benutzen.

Zunächst den roten Teig zu einer dicken Rolle ausrollen.

Dann den ungefärbten Teig zu einem Rechteck rollen und um die rote Teigrolle wickeln.

Zum Schluss den grünen Teig ebenfalls zu einem Rechteck rollen und zum darüber rollen. Der Teig sollte komplett vom grünen verschlossen sein.

In Klarsichtfolie wickeln und für 3 Stunden in den Kühlschrank legen.

Die ausgekühlte Rolle in 1 cm dicke Stücke schneiden und die Kreise nochmals halbieren.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) für ca. 10 Minuten backen. Sie sollten hell bleiben. Auskühlen lassen.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit einer dünnen Spritze drei Punkte auf die Kekse tupfen. Sie stellen die Kerne dar. Trocknen lassen.

Pfiffige Kekse im Sommerlook. Ein Hingucker auf jeder Gartenparty.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen