Lebkuchenrauten

70 Stück


Zutaten:

500 g Mehl

100 g gem. Mandeln

200 g Puderzucker

2 TL Lebkuchengewürz

350 g Butter

2 Eigelb

75 g Schokolade

100 g Marmelade

Dekor



Alle trockenen Teigzutaten in einer Rührschüssel miteinander vermischen.

Die Eier trennen. Butter und Eigelbe hinzugeben und rasch zu einem geschmeidigen Teig vermengen. Diesen für eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und Rauten ausstechen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) für 10 Minuten backen.

Die Marmelade erwärmen und die Hälfte der Rauten damit bestreichen. Jeweils zwei Rauten zusammensetzen. Trocknen lassen.

Die Schokolade klein schneiden und im Wasserbad schmelzen. Die zusammengeklebten Rauten zur Hälfte eintunken und mit Dekor verzieren. Hier gekaufte Mini-Lebkuchenmännchen, aber auch Streusel oder gehackte Nüsse sind möglich. Trocknen lassen.

Wusstest Du, dass das Wort "Lebkuchen" aus dem 13. Jh. stammt und aus dem mittel-hochdeutschen lebekuoche hervorgeht? Diese kleinen Rauten haben Suchtpotential.


0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen