Lebkuchenlaible

52 Stück


Zutaten:

350 g Zucker

300 g gem. Nüsse

1 Pck. Lebkuchengewürz

1 Pck. Backpulver

3 Eier

8 Milchbrötchen

200 ml Wasser

100 g gehackte Mandeln

große Back-Oblaten



Die Milchbrötchen klein rupfen. Im Wasser einweichen.

Die restlichen Zutaten, außer den eingeweichten Milchbrötchen, den Oblaten und der Schokolade in einer Schüssel zu einer homogenen Masse verkneten.

Die Milchbrötchen hinzufügen und kurz mit der Hand hineinmischen.

Mit einem Esslöffel etwas Teig ausstechen und kuppelförmig auf die Oblaten setzen. Glatt streichen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) 20 Minuten backen.

Schokolade schmelzen und die obere Seite darin tunken. Trocknen lassen.

Durch die Milchbrötchen sind diese Lebkuchen locker leicht. Eine gute Alternative zu den traditionellen Lebkuchen-Rezepten.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen