Karamellherzen im Kokoskleid

25 Stück



Zutaten:

270 g Mehl

135 g Puderzucker

110 g Kokosraspel

Prise Salz 

225 g Butter

1 TL Vanilleextrakt 

14 weiche Karamellbonbons



Butter, Salz, Vanilleextrakt und 60 g Puderzucker verrühren.

Mehl und 90 g Kokosraspeln zur Masse hinzufügen und rasch zu einem glatten Teig verkneten.

Die Karamellbonbons in Stückchen schneiden. Diese Stückchen zu Kugeln formen. Jeweils eine Karamellkugel in ein 12 g schweres Teigstück legen und daraus wiederum eine Kugel formen. Es sollte keine Naht zu sehen sein. Die Kugeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) 10 Minuten hell ausbacken.

In einer kleinen Schüssel die restlichen Kokosflocken mit dem restlichen Puderzucker vermischen. Die Kugeln noch warm darin wälzen. Auskühlen lassen.

Das weiche Karamell gibt diesen leichten Kokoskugeln eine spannende Geschmacksnote.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen