Kalifenecken

110 Stück

Zutaten:

400 g Mehl

100 g Zucker

1/2 TL Muskat

1 TL Nelkenpulver

2 TL Zimt

1 EL Butter

1 Ei + 1 Eigelb

1 TL Pottasche

2 EL Kirschwasser

250 g Honig

1 Zitrone

600 g Marzipan


Die Pottasche im Kirschwasser auflösen.

Zucker, Honig, Butter und zwei Esslöffel Wasser in einem kleinen Topf aufkochen.

Mehl, Ei, abgeriebene Schale einer Zitrone und die Gewürze (Muskat, Nelke, Zimt) in einer Schüssel miteinander vermischen.

Die Honigmasse und die Pottasche zu den trockenen Teigzutaten hinzufügen und alles gut miteinander verrühren. Etwas ruhen lassen.

Den Teig auf bemehltem Backpapier 40x40 cm ausrollen und 8 cm breite Streifen schneiden.

Den Marzipan in gleichlange Stangen rollen und längs auf die Streifen legen.

Nun jeweils den Teigstreifen um die Stange rollen und mit der Naht nach unten legen.

Mit einem langen Lineal aus dem Teig ein Dreieck formen. Über Nacht kühl stellen, damit der Teig nach dem Backen die Form behält.

Das Eigelb verquirlen und die dreieckigen Stangen einstreichen.

Die Stangen nun in zwei Zentimeter breite Stücke schneiden. Auf ein Backblech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) für 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Mit den Kalifenecken bringst Du den Orient mit seinen Gewürzen und leckerer Marzipanfüllung auf Deinen Adventsteller...

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen