Kaktus-Muffins

12 Muffins

Zutaten:

250 g Butter

200 g Mehl

1 1/2 TL Backpulver

200 g Zucker

250 g Puderzucker

1/2 TL Salz

3 Eier

125 ml Milch

1/2 Fl. Vanillearoma

1 Zitrone

100 g Butterkekse

grüner Fondant

125 Gramm Butter mit dem Zucker in einer Schüssel schaumig weiß schlagen.

Die Eier einzeln unterrühren. Dann den Zitronensaft und die geriebene Zitronenschale einer halben Zitrone, sowie das Vanillearoma hinzufügen und weiter mischen.

Milch, Mehl, Backpulver, Salz hinzufügen und zu einem glatten Teig weiter verarbeiten.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden. Den Teig in die Muffinförmchen füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) für 25 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Auskühlen lassen.

Für das Topping die restliche Butter mit dem Puderzucker und dem Saft sowie der geriebenen Schale der restlichen halben Zitrone miteinander verrühren. Zur Seite stellen.

Die Butterkekse zerbröseln.

Die Muffins zunächst mit der Puderzucker-Butter-Glasur verstreichen. Dann die zerbröselten Kekse darauf drücken.

Aus grünem Fondant die Kakteen formen und mit einem Schaschlik-Spieß auf dem Muffin festmachen.

Zitronenmuffins mit Crunchy-Keksdekor. Bringe mit der Kakteendeko die amerikanische Wüste auf Deinen Kuchentisch.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Mandarinen-Muffins