Hufeisen

etwa 12 Stück

Zutaten:

400 g Mehl

1 Pck. Backpulver

200 g Quark

100 g Zucker

3 Eier

Prise Salz

1 Zitrone

6 EL Milch

8 EL Öl

100 g Zartbitter-Schokolade

Zuckerperlen

In einer Rührschüssel Quark, Zucker, Eier, Salz, die Schale einer 1/2 Zitrone, Milch und Öl mit- einander vermischen.

Mehl und Backpulver hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 0,5 cm dick ausrollen und mit einem Ausstecher in Hufeisenform aus dem Teig stechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen. Die Hufeisen damit bestreichen. Belegperlen in die noch feuchte Schokolade drücken. Trocknen lassen.


Das Hufeisen gilt als Glückssymbol. Ein nach oben offenes Eisen gilt als Symbol für einen glücksfangenden Brunnen. Dieses locker-leichte Gebäck ist ein Muss beim Silvesterbuffet.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Schnelle Buchteln