• SJ

Himbeeren im Mandelbett

Aktualisiert: März 31



Zutaten:

270 g Mehl

60 g Puderzucker

230 g Zucker

2 Pck Vanillezucker

250 g gem. Mandeln

Prise Salz

375 g Butter

5 Eier

300 g Himbeeren

250 g Mehl, Puderzucker und Prise Salz mischen. Ein Ei und 125 g Butter hinzugeben und verkneten. Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.


Zucker, Vanillezucker und 250g Butter miteinander vermischen.

Nacheinander die vier Eier in den Teig verarbeiten.


20 g Mehl hinzufügen und verrühren.


Die gemahlenen Mandel in die Teigmasse verrühren.


Den gekühlten Teig ausrollen und in eine gefettete und bemehlte Backform ausrollen. Auch der Rand sollte bedeckt sein. Die Form nochmals für 30 Minuten kühl stellen.


Die Hälfe der Mandelmasse in die Teigform streichen.


Nun die Himbeeren auf das Mandelbett "legen".


Den restlichen Mandelteig auf die Himbeeren verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad für 90 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen.

Als Deko habe ich ein paar Himbeeren darauf gelegt und mit etwas Schokolade bemalt.


Eine außergewöhnliche Kombi von säuerlichen Himbeeren und der Mandelmasse. Dies ist eine Herausforderung für die Geschmacksnerven.

 © 2019 by SJ