Himbeer-Joghurt-Muffins

12 Muffins


Zutaten:

175 g Mehl

1 TL Backpulver

150 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

etwas Puderzucker

2 Eier

100 g Joghurt

100 ml Öl

200 g gefrorene Himbeeren 12 gefrorene Himbeeren


Eier, Zucker und Vanillezucker verrühren, anschließend Öl und Joghurt dazugeben. Mehl und Backpulver in den Teig sieben und alles zu einer glatten Masse vermengen.

Zum Schluss 200 g Himbeeren vorsichtig unterheben. Im Gegensatz zu frischen Himbeeren behalten die gefrorenen ihre Form während des Backens.

Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden. Den Teig in diese verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) für 25 Minuten backen. Gut auskühlen lassen.

Aus dem Puderzucker und etwas Wasser eine dickflüssige Masse mischen. Die Muffins damit bestreichen und zwei Himbeerhälften daraufdrücken. Trocknen lassen.

Super lecker! Sommerlich leichte Muffins mit dem Geschmack der säuerlichen Himbeere aufgepimmt.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Mandarinen-Muffins