Feigen-Walnuss-Muffins

12 Muffins





Zutaten:

200 g Mehl

1,5 TL Backpulver

125 g Zucker

100 g Puderzucker

125 g Butter

Prise Salz

2 Eier

140 g Joghurt

50 g Walnusskerne

150 g frische oder getrocknete Feigen

















Die Walnüsse kurz ohne Öl anbraten, dann klein hacken und beiseite legen.

Butter und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen.

Die Eier und das Salz hinzufügen und weiter verarbeiten.

Mehl, Backpulver und Joghurt dazugeben und rasch zu einem glatten Teig verarbeiten.

Die Feigen klein schneiden.

Feigen und Walnüsse unter den Teig heben.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden. Die Masse in die Muffinförmchen verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) für 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Ich habe Sie zusätzlich mit einer Puderzuckerglasur, Nüssen und Feigen dekoriert.

Die herbe Walnuss trifft auf süße Feige. Hier kannst Du noch Deine Herbstvorräte in einem leckeren Muffin verbrauchen.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen