Falsche Karottenmuffins

12 Muffins

Zutaten:

280 g Mehl

220 g Zucker

80 g Kakaopulver

25 g Puderzucker

1 1/2 TL Natron

1 TL Backpulver

Prise Salz

100 g Butter

2 Eier

280 ml Buttermilch

100 g Sahne

175 g weiße Kuvertüre

8 kleine Waffelkekse

Orange Lebensmittelfarbe

Die Waffelkekse klein hacken.

Mehl, Backpulver, Natron, Kakao und Salz in einer Schüssel vermischen.

In einer zweiten Schüssel Zucker und Butter schaumig rühren. Eier hinzugeben und weiter rühren.

Buttermilch in die Butterzuckermasse einrühren. Nun das Mehl-Kakao-Gemisch hinzufügen und alles gut miteinander vermischen.

Die Waffelkekse mit einem Schaber unter den Teig heben.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden. Den Teig in die Muffinförmchen verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) für 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Für die Füllung die weiße Kuvertüre fein hacken. Sahne erwärmen - nicht kochen.

In einer Schüssel die Schokolade mit der Sahne zu einer glatten Masse verrühren. Den Puderzucker hinzufügen und dann mit orangener Lebensmittelfarbe einfärben. Für 45 Minuten die Masse auskühlen lassen.

In die Mitte der Muffins ein schräges Loch bohren. Die gefärbte Schokolade in das Loch füllen. Eventuell mit Esspapier verzieren. Festwerden lassen.

Hier kann der Hase nach der Karotte suchen. Süße Schokomuffins mit versteckter süßer Möhre...

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen