Espresso-Muffins

12 Stück


Zutaten:

200 g Mehl

3 TL Backpulver

145 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

15 g Kakao

3 TL Instant-Espressopulver

2 Eier

150 g Butter

125 ml Milch

75 g weiße Schokolade

1 TL Speiseöl

Schokobohnen


In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Eier, Butter, Milch, Vanillezucker und 125 g Zucker verrühren. Den Teig in zwei unterschiedliche Schüsseln in 1/3 und in 2/3 Teile teilen.

Espresso in drei Esslöffel heißem Wasser auflösen. Kakao und ein Esslöffel Zucker hineinrühren.

Die Espresso-Mischung in die größere Teigportion einrühren.

50 Gramm der weißen Schokolade im Wasserbad schmelzen und zur kleineren Teigmasse hinzugeben.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden. Zunächst den dunklen Teig in die Förmchen geben. Danach die helle Teigmasse einfüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) für 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Für den Guss 25 g weiße Schokolade mit Speiseöl in einem kleinen Topf schmelzen und auf den Muffins verteilen. Mit ein paar Schokobohnen garnieren.

Ein Espresso soll Heiß wie die Hölle, schwarz wie der Teufel, rein wie ein Engel und süß wie die Liebe sein. Und diesen Geschmack verkörpert dieser Muffin.


0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Mandarinen-Muffins