Erdnuss-Tafeln

25 Stück



Zutaten:

150 g Mehl

75 g gem. Mandeln

50 g Puderzucker

1 Pck. Vanillezucker

100 g ges. Erdnüsse

125 g Butter

200 g Zartbitterkuvertüre




Weiche Butter, Puderzucker und Vanillezucker in einer Schüssel schaumig schlagen.


Alle anderen Zutaten bis auf die Kuvertüre und die Erdnüsse hinzugeben und rasch zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig auf Backpapier zu einem Viereck ausrollen und gleich große Streifen schneiden. Ich habe 7 Zentimeter lange und 1,5 cm breite Streifen geschnitten.

Die Erdnüsse nun grob hacken und auf dem Teig verteilen. Etwas eindrücken, damit sie sich nicht leicht lösen. Die Streifen nun mit etwas Abstand auf ein Backblech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Ober- und Unterhitze) für 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und jeweils die Hälfte der Tafeln damit einstreichen. Trocknen lassen.

Salzig-süße Tafeln, die nicht nur schnell gemacht sind, sondern auch unter dem Jahr sehr lecker bei einem gemütlichen Fernsehabend schmecken.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen