Kleine Donut-Schweinchen

50 Stück

Zutaten:

400 g Mehl

250 g Zucker

1 Pck. Backpulver

1 Pck. Vanillezucker

200 g Puderzucker

250 ml Milch

2 Eier

3 EL Butter

rosa Lebensmittelfarbe

rosa Fondant

100 Zuckeraugen


Mehl, Backpulver, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel miteinander vermischen.

Eier, Milch und Butter hinzugeben und alles zu einem Teig verrühren.

Den homogenen Teig in einen Teigportionierer füllen.

In einem Mini-Donutmaker den Teig ausbacken. Auskühlen lassen. Bitte die Gebrauchsanweisung des Gerätes beachten!

Aus Puderzucker und ein paar Tropfen Wasser sowie rosa Lebensmittelfarbe einen streichbaren Guss herstellen. Die Donuts von der oberen Seite damit bestreichen.

Für die Dekoration den rosa Fondant dünn ausrollen und Kreise in Größe der Donut-Innenlöcher ausstechen. Mit Zahnstocher kleine Nasen-Löcher bohren. Diese dann auf das Donut-Loch legen. Oben noch kleine Öhrchen mit dem Fondant formen und befestigen. Zuckeraugen befestigen. Die Glasur muss noch feucht sein, damit alles klebt. Trocknen lassen.

In der Antike waren Schweine ein Symbol für Wohlstand und Reichtum. Verschenke - passend zu Silvester - diese kleinen Donuts in Schweinchenoptik. Sie sollen den Beschenkten nicht nur Genuss, sondern auch Wohlstand im Neuen Jahr bringen.


0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Schnelle Buchteln