Dinkel-Teelichter

47 Stück


Zutaten:

110 g Dinkelmehl

1/2 TL Backpulver

25 gem. Mandeln

50 g brauner Zucker

1/2 Pck. Vanillezucker

Prise Salz

1 Ei (Größe S)

80 g Butter

Mandelstifte

100 g weiße Schokolade


In einer Schüssel Mandeln, Dinkelmehl, Salz und Backpulver miteinander vermischen.

Butter, Ei, Vanillezucker und braunen Zucker hinzufügen und rasch zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig für eine Stunde kühl stellen.

Die Arbeitsplatte leicht bemehlen. Den Teig 1 cm dick ausrollen. Rund ausstechen. Mit etwas Zucker bestäuben und den Mandelstift jeweils senkrecht in die Mitte hineinstecken, wie einen Kerzendocht. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Die weiße Schokolade in einem Wasserbad schmelzen und die Seite des "Teelichtes" damit bestreichen. Trocknen lassen.

“Dinkel ist das beste Getreide, fettig und kraftvoll und leichter verträglich als alle anderen Körner. Es verschafft dem, der es isst ein rechtes Fleisch und bereitet ihm gutes Blut. Die Seele des Menschen macht er froh und voll Heiterkeit. Und wie immer zubereitet man ihn isst, sei es als Brot, sei es als andere Speise, ist er gut und lieblich und süß.” (Hildegard von Bingen)

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen