Buttermilch-Pinguine

12 Muffins

Zutaten:

120 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 150 g Distelöl 2 Eier 100 ml Buttermilch 50 g Speisestärke 150g Mehl 2 Tl Backpulver Saft 1/2 Zitrone 250 g Puderzucker

orangene Schokolinsen

Schokotröpfchen

Zucker, Vanillezucker und Distelöl in einer Schüssel miteinander vermischen.

Buttermilch hinzufügen und alles weiter mischen.

Speisestärke und Eier dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Zum Schluss Mehl und Backpulver dazugeben und zu einer homogenen Masse vermischen.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden. Die Teigmasse in die Förmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) für 25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Auskühlen lassen.

Für die Glasur aus dem Puderzucker und ein paar Tropfen Zitronensaft eine streichfähige Masse herstellen. 3/4 der Glasur beiseite stellen und den Rest schwarz einfärben. Die Glasur, wie auf dem oberen Bild gezeigt, streichen.

Die weiße Masse auf den restlichen Muffin streichen. Auf die feuchte Masse die Schokotröpfchen als Augen aufdrücken und mit jeweils einer Schokolinse den Schnabel auf die Masse drücken. Trocknen lassen.

Nicht nur süß zum Anschauen: Leckere Pinguine aus gesunder Buttermilch. Winterlicher fluffig leichter Genuss...



0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Mandarinen-Muffins