Brownie-Gräber

12 Stück

Zutaten:

200 g Mehl

350 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

Prise Salz

1 TL Backpulver

180 ml Sonnenblumenöl

4 Eier

200 g Zartbitterschokolade

Schokostreusel

Löffelbiskuits


In einer Schüssel Eier schaumig schlagen. Während des Schlagens Zucker und Vanillezucker hineinrieseln lassen.

Währenddessen die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen.

Öl und Schokolade langsam der Teigmasse hinzufügen und alles miteinander verarbeiten.

Mehl, Salz und Backpulver zum Teig geben und zu einem homogenen Teig verrühren.

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und mit den Schokostreuseln bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Den Kuchen in gleichgroße Rechtecke schneiden.

Die Löffelbiskuits dritteln. Die äußeren Enden in geschmolzene Schokolade tunken und auf die Kopfseite der Rechtecke kleben. Nach Wunsch eine Deko-Hand in den Teig stecken.

Erwecke die Untoten an Halloween. Diese leckeren Gräber sind der Hingucker auf jeder Halloweenparty.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Schnelle Buchteln