Baileys-Haselnuss-Kuchen



Zutaten:

300 g Mehl

1 Pck. Backpulver

150 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

100 g Butter

4 Eier

150 ml Baileys

2 Tropfen Bittermandelaroma

2 Tropfen Rumaroma

8 Haselnusswaffeln + 2 Waffel

100 g Schokolade

Die acht Haselnusswaffeln klein schneiden.

Die Butter in der Mikrowelle schmelzen.

In einer Schüssel Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Dann flüssige Butter und Bittermandel- als auch Rumaroma unter die Masse mischen.

Mehl, Backpulver und Baileys unter den Teig rühren.

Nun die gehackten Haselnusswaffeln unterheben.

Eine Kastenform fetten und mehlen. Den Teig einfüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) für eine Stunde backen. Stäbchenprobe machen!

Auskühlen lassen.

Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Den Kuchen damit einstreichen, die restlichen Waffeln in kleine Rechtecke schneiden und auf dem Kuchen verteilen. Trocknen lassen.

Ein Rührteig mit irischer Creme verfeinert und mit Haselnusswaffeln aufgepeppt. Ein Dauerbrenner in meiner Familie. Sehr lecker...


Kostenlose Werbung aufgrund Markennennung.





0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen