Apfelstreusel-Kuchen




Zutaten:

300 g Mehl

100 g Zucker

1/2 Pck Vanillezucker

2 EL Puderzucker

Prise Salz

200 g Butter

1 Ei

4 Äpfel



Mehl, Zucker, Vanillezucker und ein Ei in einer Schüssel miteinander verrühren.

Butter im Topf schmelzen.

Das Mehlgemisch zur Butter hinzufügen und zu einem Teig verkneten. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen.

2/3 des Teiges in eine 26 cm gefettete Springfom drücken.

Äpfel schälen und vierteln. Auf dem Teig verteilen. Den restlichen Teig als Streusel darauf verstreuen. Nicht wundern, dass es so viele Äpfel sind. Der Teig hält sie quasi als Kuchen zusammen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) für 45 Minuten backen. Auskühlen lassen. Auf Wunsch zum Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Intensiver Apfelgeschmack garantiert. Dies ist kein Kuchen mit Äpfel, sondern Äpfel mit Kuchen. Lecker...

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen