Bounty-Muffins

12 Muffins

Zutaten:

200 g Mehl

2 TL Backpulver

100 g Zucker

2 TL Vanillezucker

2 EL Speisestärke

40 g Kokosraspeln

2 Eier 100 ml Öl 200 ml Milch

6 Bountys

50 g weiße Schokolade


Eier, Öl und Milch in einer Schüssel miteinander verrühren.

Mehl, Backpulver, Speisestärke, Zucker und Vanillezucker hinzufügen und rasch zu einer glatten Masse verrühren.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden. Jeweils ein Löffel des Teigs in die Muffinförmchen geben. Die Bounty-Riegel halbieren. Jeweils die Hälfte eines Riegels in die Mitte des Muffinförmchens legen und mit dem restlichen Teig bedecken.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) für 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen.

Auf die obere Fläche des Muffins ein Löffel Schokolade streichen und sofort mit den Kokosraspeln bestreuen.

Die Königin der Tropen erweist uns in diesem Muffin die Ehre: die Kokosnuss. Ein süßer Leckerbissen mit einem interessanten Innenleben...


Kostenlose Werbung aufgrund Markennennung.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Mandarinen-Muffins