top of page

Schnelle Sonntagsbrötchen

12 Stück




Zutaten:

500 g Mehl

3 TL Zucker

1 TL Salz

1 Pck. Trockenhefe

60 ml Öl

375 ml Wasser






Im 125 ml warmen Wasser die Trockenhefe und ein Teelöffel Zucker verrühren.

Zugedeckt für 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

In einer weiteren Schüssel Mehl, Salz und den restlichen Zucker verrühren.

Zu den trockenen Teigzutaten Öl, restliches warmes Wasser und die Hefemischung hinzufügen und rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig an einem warmen Ort ruhen lassen.

Der Teig sollte sich mindestens verdoppelt haben, bevor man ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchknetet.

Aus dem Teig zwölf gleich große Stücke machen.

In der Mikrowelle etwas Butter schmelzen und die Teiglinge damit bestreichen. Nach Geschmack kann man diese dann noch mit Mohn, Sesamöl oder Körner bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) für 20 Minuten backen.

Außen knusprig, innen weich... es gibt nichts besseres, als selbstgemachte Brötchen auf dem Frühstückstisch.


0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Nervenkekse

Comentarios


bottom of page