Zitronenküsschen

40 Stück




Zutaten: 225 g Mehl

50 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

75 g Puderzucker 100 g Butter

1 Zitrone

150 g Lemon Curd




Mehl, Zucker, Vanillezucker, Butter, die geriebene Schale einer Zitrone und 100 Gramm Lemon Curd gut miteinander verkneten.

Den geschmeidigen Teig für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Aus dem Teig etwa 40 gleich große Kugeln formen und dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit einem Kochlöffel Mulden in die Kugeln drücken.

Den übrig gebliebenen Lemon Curd in die Löcher füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) 12 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Puderzucker mit etwas Zitronensaft zu einer spritzbaren Masse vermischen. Die Masse auf die ausgekühlten Plätzchen spritzen.

Zitronenküsschen - schnell gemacht und genauso schnell wieder aufgegessen. Ein Renner auf dem Plätzchenteller.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen