Vanille-Zuckerstangen

42 Stück



Zutaten:

490 g Mehl

150 g Zucker

Prise Salz

250 g Butter

1 Ei

1 TL Vanillle-Extrakt

rote Lebensmittelfarbe



In einer Schüssel Butter, Salz und Zucker schaumig schlagen.

Das Ei und den Vanille-Extrakt der Teigmasse hinzufügen.

Das Mehl mit hineinarbeiten.

Den Teig in zwei Teile teilen. Dabei in den etwas kleineren Teig rote Lebensmittelfarbe hineinarbeiten. Jeweils für zwei Stunden in den Kühlschrank legen.

Nun jeweils vom hellen Teig etwa 12 Gramm und vom roten 10 Gramm nehmen und zu Stangen formen. Diese dann miteinander verdrehen. Den oberen Teil zu einem Bogen drehen, wie bei einer Zuckerstange. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) 14 Minuten backen. Die Stangen sollten dabei hell bleiben. Gut auskühlen lassen. Solange sie noch warm sind, sind sie leicht zerbrechlich.

Die Zuckerstangen sollen aufgrund ihrer gebogenen Form den Hirtenstab darstellen und zusätzlich - umgedreht - den Buchstaben "J" für Jesus Christus. Diese Vanille-Zuckerstangen dürfen auf keinen Fall auf dem Adventsteller fehlen.


0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen