Schwarz-Weiß-Schleifen

45 Stück


Zutaten:

325 g Mehl

1 Msp. Backpulver

75 g Zucker

½ Rö. Rum-Aroma

Prise Salz

1 Ei

150 g Butter

1 EL Milch

50 g Zartbitterschokolade


Die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen.

Backpulver, 300 Gramm Mehl, Butter, Zucker, Salz, Rum-Aroma und das Ei schnell zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Teig in zwei Hälfte teilen. Den einen sofort kühl stellen.

Zum anderen Teig die geschmolzene Schokolade und 25 Gramm Mehl hinzufügen. Schnell miteinander verarbeiten und dann ebenso wie den hellen Teig für 2 Stunden kühl stellen.

Zunächst den dunklen Teig - zwischen zwei Lagen Backpapier - in die Größe eines rechteckigen Backblechs rollen.

Diesen mit der Milch bestreichen. Den hellen Teig in der gleichen Größe ausrollen und auf die dunkle Teigplatte legen.

Diesen dann in jeweils 8 cm lange Streifen schneiden. Jeden dieser Streifen wiederum in zwölf etwa 2 cm breite Streifen schneiden.


Jeden dieser Streifen einmal in der Mitte drehen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) für 15 Minuten backen. Gut auskühlen lassen.

Die schwarz-weiß Klassiker in einer anderen Form. Einfach nur lecker.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen