Osterkörbchen

12 Muffins


Zutaten:

200 g Mehl

90 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 TL Backpulver

65 g gem. Haselnüsse

etwas Puderzucker

120 g Butter

3 EL Milch

3 Eier

170 g Karotten grüne Lebensmittelfarbe Ostergras

Zucker-Osterdeko

Traubenzucker-Eier

Schnecken, Stangen aus Lakritze

Die Karotten schälen und fein raspeln.

In einer Schüssel Butter, Zucker und Vanillezucker sowie Milch und Eier gemeinsam verrühren.

Mehl, Backpulver und gemahlene Nüsse hinzufügen und zu einem homogenen Teig mixen.

Die geraspelten Karotten mit einem Kuchenschaber kurz unterrühren.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden. Die Masse in die Förmchen geben und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) 25 Minuten backen. Auskühlen lassen. Aus Puderzucker, grüner Lebensmittelfarbe und Wasser eine streichfähige Glasur herstellen und den Muffin damit bestreichen. Die Lakritzstangen mit den Schnüren umwickeln. Schaschlikspieße in die Enden bohren und auf den Muffin befestigen. Ostergras, Traubenzucker-Eier und Zuckerhäschen auf die Glasur drücken.

Ein hübsches Mitbringsel zu Ostern. Kleine Osterkörbe aus einem etwas festeren Karottenteig.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen