Orangenknöpfchen

50 Stück

Zutaten:

75 g Mehl

1/2 TL Backpulver

150 g Puderzucker

80 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

Prise Salz

100 g Butter

2 Eier

150 g weiche Haferflocken

1 Orange

50 g Orangeat

3 EL Orangenmarmelade


Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver, Salz und Haferflocken in eine Schüssel geben und miteinander vermischen.

Die Eier trennen. Das Eigelb, die Schale einer Orange und den Orangensaft hinzugeben. Alles miteinander verkneten.

Weiche Butter hinzufügen und rasch zu einer Kugel verkneten. Für drei Stunden kühl stellen.

Aus dem Teig 12 Gramm schwere Kugeln formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) für 13 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Puderzucker mit dem Orangeat und der Marmelade zu einem streichbaren Guss verrühren.

Den Guss mit einem Teelöffel auf die Kugeln geben und mit etwas Orangeat dekorieren. Über Nacht trocknen lassen.

Diese Knöpfchen bringen viel Vitamin C mit. Fruchtiger Orangengeschmack...

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen