Minzblätter

70 Stück


Zutaten:

6 Schoko-Pfefferminz-Täfelchen

150 g Mehl

440 g Puderzucker

1 Pck. Vanillezucker

120 g Butter

1 Eigelb

9 EL Pfefferminzlikör

100 g Mandelblätter


Die Minzschokolade klein schneiden.

Butter, Mehl, Vanillezucker, Eigelb, 140 Gramm Puderzucker und die Mandelblättchen rasch zu einem Teig verkneten. Die gehackte Schokolade hinzugeben. Den Teig halbieren und dann kühl stellen.

Die erste Teigkugel zwischen Frischhaltefolien 3 mm dick ausrollen. Blätter mit einem Ausstecher (ich habe einen kleinen genommen) ausstechen. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 5 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Das gleiche wird mit der zweiten Teighälfte gemacht.

Den restlichen Puderzucker mit dem Pfefferminzlikör zu einem streichfähigen Guss verrühren. Die Blätter damit bestreichen. Trocknen lassen.

Der Name verspricht das, was der Keks hält. Leckerer Pfefferminzgeschmack in einem kleinen Keks verpackt.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen