Marmortäfelchen

120 Stück



Zutaten:

250 g Mehl

250 g Butter

2 Ecken Rahm-Schmelzkäse

Prise Salz

2 Eier

150 g Puderzucker

1 TL Kakaopulver



Mehl mit Butter in einer Schüssel zu einem glatten Teig verkneten.

Die Eier trennen. Eigelb, Salz und Schmelzkäse hinzufügen und weiterkneten.

Den Teig für eine Stunde kühl stellen.


Den abgekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2,5 mm dünn ausrollen und in kleine Streifen in der Größe von ca. 2 x 5 cm schneiden oder ausradeln. Aber nicht auseinandernehmen!

Das Eiweiß mit dem Puderzucker zu einer glatten Masse verrühren.

Zwei Esslöffel der Glasur beiseite legen und mit Kakao verrühren.

Die weiße Glasur auf die Teigplatte streichen. Mit einem Spritzbeutel die Kakaoglasur auf die weiße Glasur spritzen.

Die Kekse vorsichtig auseinander nehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Sie sind sehr zerbrechlich!

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) 15 Minuten hell ausbacken. Abkühlen lassen.

Diese feinen Täfelchen sind nicht nur für die Adventszeit das passende Gebäck. Auch am Kaffetisch sind sie ein kleiner willkommener Leckerbissen.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen