Küken-Cakepops

32 Stück



Zutaten:

300 g Mehl

150 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

Prise Salz

2 TL Backpulver

150 g Butter

2 Eier

250 ml Milch

64 Schokotropfen Zitronenglasur

Zuckerdekor



Butter, Vanillezucker und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen.

Eier dazugeben.

Mehl, Milch, Salz und Backpulver hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten.

Teig in eine runde Cake-Pop-Form gießen. Ich benutzte dafür einen Cakepop-Maker. Backzeit war etwa 8 Minuten. Auskühlen lassen.

Zitronenglasur in einem kleinen Topf erwärmen und die Cakepops am Stiel darin wälzen. Dann sofort mit dem Zuckerdekor und den Schokotröpfchen zu einem Küken dekorieren. Trocknen lassen.

Cakepops werden auch Kuchenlollies oder kleine Kuchen am Stiel genannt. Als Erfinderin gilt Angie Dudley, die eines der ersten Cake-Pop-Rezepte 2009 in London entwickelt hat.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Schnelle Buchteln

Bärchen-Muffins