Honigröllchen

72 Stück


Zutaten:

200 g Mehl

50 g Zucker

3 TL Lebkuchengewürz

1 Eigelb

150 g Honig

50 g Mandel gehobelt

200 g Marzipan

5 Tropfen Bittermandelaroma


In einem kleinen Topf Honig, Zucker und zwei Esslöffel Wasser aufkochen. Die Masse erkalten lassen.

Das Ei trennen. In die erkaltete Masse Eigelb und Lebkuchengewürz hinzugeben. Verrühren. Dann das Mehl dazugeben, zu einer glatten Masse verrühren und den Teig über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Die gehobelten Mandeln in einer Pfanne rösten und in einer Schüssel mit Marzipan vermischen.

Bittermandelaroma und 2 Esslöffel Wasser zur Masse hinzufügen und miteinander verkneten.

Den Teig auf eine mit Puderzucker bestreuten Arbeitsfläche quadratisch ausrollen. Das Quadrat in drei etwa 25 cm lange Streifen schneiden.

Die vorbereitete Marzipan-Mandel-Füllung ebenso in drei Rollen formen und auf die Teigstreifen legen. Die Ränder etwas mit Wasser bepinseln und dann die Füllung umwickeln. Es sollte möglichst keine Naht zu sehen sein. Die Rollen in gleich große Stücke schneiden.

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze) bei 180 Grad 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Süßes Gebäck mit einer sehr leckeren Marzipan-Mandel-Füllung.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen