Herbstliche Zimtblätter

40 Stück



Zutaten:

300 g Mehl

75 g brauner Zucker

1 Pck. Vanillezucker

3 TL Zimt

150 g Butter

1 Ei + 1 Eigelb

1 EL Milch




Butter cremig rühren. Braunen Zucker (3 TL übrig lassen) und Vanillezucker dazufügen. Danach ein Ei und Mehl hineinrühren.

Den Teig zu einem glatten Teig verkneten und für eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen.

Mit Laub-Ausstechern den Teig ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

In einer Schüssel das Eigelb mit einem Esslöffel Milch verrühren, in einer zweiten Zucker und Zimt vermischen. Die Kekse mit der Ei-Milch-Masse bespinseln und mit dem Zimt-Zucker-Gemisch bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) für 12 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Während es im Herbst draußen stürmt, fällt in der Küche das "Zimt-Laub" aus dem Backofen.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen