Glühwein-Taschen

circa 18 Stück


Zutaten:

150 g Mehl

100 g Butter

50 g Zucker

1 Eigelb

250 ml Rotwein

250 g Gelierzucker

100 g getr. Äpfel

1 Bt. Glühweingewürz

Prise Salz



Die getrockneten Äpfel klein hacken.

Für den Teig Zucker, Salz, Mehl, Butter und Eigelb rasch verkneten. Für eine Stunde in den Kühlschrank legen.

In einem kleinen Topf Rotwein mit dem Gewürz erwärmen. Danach den Gelierzucker hinzufügen und aufkochen. Etwa 5 Minuten unter ständigem Rühren kochen, dann vom Herd nehmen.

Die kleingehackten Äpfel einrühren und die Masse etwas abkühlen lassen.

Den Teig auf einer Frischhaltefolie dünn ausrollen. Kreise, ca. 4 cm Durchmesser ausstechen. In die Hälfte der Kreise nochmals einen Stern in der Mitte ausstechen.

Auf die Kreise die Füllung verteilen. Dann die ausgestochene Decke daraufdrücken.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) 10 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Das typische Heißgetränk des Weihnachtsmarktes verpackt im Plätzchen. Doppelter Genuss.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen