Butter-Pistazien-Hügel

50 Stück

Zutaten:

25 g gem. Nüsse

250 g Mehl

100 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

Prise Salz

1 Ei

125 g Butter

20 g Puderzucker

50 g gem. Pistazien

50 Stück Pistazienkerne

Die gemahlenen Nüsse ohne Beigabe von Öl (Haselnüsse oder Walnüsse) in einer Pfanne rösten. Auskühlen lassen.

Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz und die gerösteten Nüsse in eine Rührschüssel geben.

Ei und Butter hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Für eine Stunde kühl stellen.

Von dem Teig jeweils zwölf Gramm Teig abnehmen. In jeden Teig in die Mitte einen Pistazienkern legen und verschließen. Zu einer Kugel formen, dabei sollte keine Naht mehr sichtbar sein.

Mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die gemahlenen Pistazien und den Puderzucker in einer Schale mischen. Die noch warmen Kekse in dem Gemisch wälzen.

Die Kekse sehr gut auskühlen lassen.

Wusstest Du, dass eine Legende besagt, dass die Königin von Saba die Pistazien zu einem ausschließlich königlichen Nahrungsmittel ernannte und es dem einfachen Volk verbot!? Bis heute gehört die Pistazie zu einem teueren Lebensmittel.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen