Baiser krönt Zwetschge

12 Cupcakes


Zutaten:

250 g Mehl

200 g Zucker 50 g gem. Haselnüsse

Prise Salz 2 TL Backpulver 120 g Butter 4 Eier 75 ml Milch 1 TL Vanilleextrakt

100 g Pflaumenmus 250 g Zwetschgen


Die Zwetschgen entsteinen und fein würfeln. Mit dem Pflaumenmus vermischen.

In einer Schüssel Haselnüsse, Mehl und Backpulver miteinander vermischen.

Butter in einem kleinen Topf schmelzen. 125 g Zucker, Vanilleextrakt, Milch und Salz hinzufügen. 2 Eier und zwei Egelbe dazugeben und alles verrühren.

Die trockenen Zutaten der Masse hinzufügen und zu einer homogenen Masse verarbeiten.

Zwetschgenmasse luftig unterrühren.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden. Den Teig in die Förmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) für 25 Minuten backen.

Währenddessen das übrig gebliebene Eiweiß mit 75 g Zucker zu einem festen Eischnee verarbeiten.

Die Eiweißmasse auf die Muffins spritzen und nochmals für fünf Minuten bei gleicher Temperatur in den Backofen schieben. Das Baiser sollte etwas Farbe annehmen. Auskühlen lassen.

Gekrönt mit einer Baiserhaube wird dieser Zwetschgen-Cupake in den Adelsstand gehoben.

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen